In 5 Schritten
agil zum Ziel.
Die scoopIT-Methode.

Die scoopIT-Methode unterteilt sich in 5 Schritte und ist der agilen Vorgehensweise in der IT-Software-Entwicklung entlehnt. Innerhalb dieses beweglichen, transparenten Prozesses schärfen wir das Kandidatenprofil und bringen es in den Kontext zu Ihrer Kultur.

Das Ergebnis: Der IT-Mitarbeiter, der zum Unternehmen passt. Und auch bleibt.

Unsere Methode

diagram

01

Der Kunde stellt sein Kandidatenprofil vor: Key Features, KO-Kriterien (Gehalt/Standort/RB). scoopIT interviewt HR, Fachbereich und Geschäftsführung zu Skills, Unternehmenskultur, Employer Brand. scoopIT analysiert das Kandidatenprofil in Korrelation zur Geschäftsstrategie/Arbeitsweise.

scoopIT versteht.

02

scoopIT stellt innerhalb von 3 Tagen drei beispielhafte Kandidatenbilder vor (Persona). Commitment? scoopIT sucht Realkandidaten. Schärfung nötig? scoopIT präzisiert die Profile im Dialog mit den Entscheidern.

scoopIT verdichtet.

03

scoopIT recherchiert in der Personal­datenbank, in persönlichen Kontaktnetzen und in den sozialen Netzwerken.
Quer-Check der Persona mit dem Kandidatenmarkt. Welche Kandidaten passen zum Unternehmen und passt
ein Wechsel zur individuellen Historie
des Kandidaten?
scoopIT sucht.

04

scoopIT tritt mit den Kandidaten in Kontakt: Skills, Charakter und individuelle Ziele werden in Gesprächen auf Einklang mit Ihrer Unternehmenskultur überprüft. Klärung von Wechselbereitschaft, Gehaltsvorstellungen, Einstiegsterminen. Danach Präsentation von 3 Favoriten. Passt es? scoopIT bahnt das Bewerbungsgespräch an. Passt es nicht? scoopIT präsentiert 3 weitere Kandidaten.

scoopIT vermittelt.

05

Kunde und Kandidaten treffen sich zum direkten Bewerbungsgespräch. Zur Wahrung eines authentischen Eindrucks ist scoopIT nicht persönlich anwesend. Kommt es zur Entscheidung? Die Suche ist abgeschlossen. Keine Entscheidung? scoopIT nimmt mit weiteren Kandidaten Kontakt auf (Phase 4). Alternativ: Break von 4 Wochen oder Ende der Suche.

scoopIT platziert.

diagram mobile diagram mobile
  • 1

    Der Kunde stellt sein Kandidatenprofil vor: Key Features, KO-Kriterien (Gehalt/Standort/RB). scoopIT interviewt HR, Fachbereich und Geschäftsführung zu Skills, Unternehmenskultur, Employer Brand. scoopIT analysiert das Kandidatenprofil in Korrelation zur Geschäftsstrategie/Arbeitsweise.

    scoopIT versteht.

  • 2

    scoopIT stellt innerhalb von 3 Tagen drei beispielhafte Kandidatenbilder vor (Persona). Commitment? scoopIT sucht Realkandidaten. Schärfung nötig? scoopIT präzisiert die Profile im Dialog mit den Entscheidern.

    scoopIT verdichtet.

  • 3

    scoopIT recherchiert in der Personal­datenbank, in persönlichen Kontaktnetzen und in den sozialen Netzwerken. Quer-Check der Persona mit dem Kandidatenmarkt. Welche Kandidaten passen zum Unternehmen und passt ein Wechsel zur individuellen Historie des Kandidaten?
    scoopIT sucht.

  • 4

    scoopIT tritt mit den Kandidaten in Kontakt: Skills, Charakter und individuelle Ziele werden in Gesprächen auf Einklang mit Ihrer Unternehmenskultur überprüft. Klärung von Wechselbereitschaft, Gehaltsvorstellungen, Einstiegsterminen. Danach Präsentation von 3 Favoriten. Passt es? scoopIT bahnt das Bewerbungsgespräch an. Passt es nicht? scoopIT präsentiert 3 weitere Kandidaten.

    scoopIT vermittelt.

  • 5

    Kunde und Kandidaten treffen sich zum direkten Bewerbungsgespräch. Zur Wahrung eines authentischen Eindrucks ist scoopIT nicht persönlich anwesend. Kommt es zur Entscheidung? Die Suche ist abgeschlossen. Keine Entscheidung? scoopIT nimmt mit weiteren Kandidaten Kontakt auf (Phase 4). Alternativ: Break von 4 Wochen oder Ende der Suche.

    scoopIT platziert.