Inhouse Datenschutzbeauftragter / Informationssicherheitsbeauftragter (m/w/d)

Unser Klient ist ein Softwareunternehmen auf Wachstumskurs und Pionier im Bereich der Softwareentwicklung für das Gesundheitswesen, welches innovative Maßstäbe setzt und auf starke B2B-Partner und Kunden im nationalen Gesundheitswesen bauen kann. Für die weitere Organisationsentwicklung suchen wir für den Klienten für eine Inhouse-Position in München 

Ihre Aufgaben:

  • Aufbau, Management und Weiterentwicklung des ISMS gemeinsam mit der Geschäftsleitung
  • Durchführung der Rezertifizierungen der ISO 27001
  • Erstellung von Informationssicherheitsrichtlinien und Regelungen
  • Kontrolle von Einhaltung, Steuerung und Koordination des Informationssicherheitsprozess im Unternehmen gemeinsam mit IT-Dienstleistern
  • Analyse von Prozessen und Unterstützung bei IT-Projekten im Rahmen der Informationssicherheit
  • Erster Ansprechpartner für Informationssicherheit intern und extern
  • Analyse von Informationssicherheitsvorfällen und Reports an die Geschäftsführung
  • Planung und Durchführung des Notfallmanagements

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich IT oder IT-Sicherheit   
  • Mehrjährige Berufserfahrung im ISMS, mindestens in der Rolle des (stellvertretenden) Informationssicherheitsbeauftragten       
  • ISO27001 (Lead) Auditor und Datenschutzbeauftragter zwingend notwendig
  • Zertifizierungen als CISA, CISM, CISSP von Vorteil
  • Knowhow mit IT-Security Strategien, Konzepten, Standards und Prozessen einschließlich Cloud, IT-Governance- und IT-Sicherheitsstandards (u.a. ISO 27001, BSI-Grundschutz)
  • Idealerweise erste Kenntnisse im Bereich IT-Security für Healthcare
  • IT-Wissen auf Applikations- und Serverebene, um Bedrohungsszenarien auf technischer Ebene umfänglich verstehen zu können  
  • Projektmanagementkennnisse
  • Exzellente Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Überzeugungskraft

 

Was der Klient Ihnen anbietet:

  • Arbeit an neuen Themen bei einem Innovationstreiber der digitalen Gesundheitsindustrie
  • Maximaler Gestaltungsspielraum und Entscheidungsfreiheit
  • Langfristige Entwicklungsmöglichkeiten
  • Agiles Arbeiten in einem dynamischen Arbeitsumfeld
  • Flexible Arbeitszeiten und Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • Sicherer Arbeitgeber mit solider Finanzplanung und starkem Partner

 

Interesse? Mehr Infos?

Kommen Sie auf mich zu!

Jetzt bewerben:

Hinweis: Bitte fügen Sie Ihre deutschsprachigen Bewerbungsunterlagen inklusive eines Anschreiben an. Erstellen Sie hierfür bitte eine PDF-Datei (max. 5 MB), die alle Unterlagen beinhaltet. Sie finden unsere Datenschutzbestimmungen hier.

Ansprechpartner zu diesem Job

Uta Fendt

Uta Fendt arbeitet seit 2000 im Recruiting von Fach- und Führungskräften in IT-Unternehmen, vor allem in den Bereichen E-Commerce und Cyber Security. Nach ihrem Studium war sie für zahlreiche, führende IT-Dienstleister und Softwareunternehmen als Recruiterin und HR Managerin tätig, um das personelle und organisationale Wachstum aktiv zu begleiten und zu steuern. Im April 2021 wechselte Uta Fendt zu scoopIT.

Uta Fendt

Management Consultant

uta.fendt@scoopit.de
+49 151 11 43 11 46
Seite teilen